Herbstblick.
picture × designer
// photographer

 

Mum, ich liebe dich!

 

ich wusste es. 

gestern mittag hatte ich plötzlich diese gedanken.

ich wusste das es so kommt.

ich war die ganze nacht bei ihr. 

ich saß 11 Stunden neben ihrem Bett und 

hielt ihre Hand.

Heute morgen um halb 7 sollte ich dann nach Hause gehn

und 2 stunden schlafen. aber ich wollte nich.

ich wusste das es passiert.

dennoch bin ich gegangen, und eine stunde nachdem

ich weggefahren war riefen sie an.

"Ihre Mutter ist soeben ruhig und friedlich eingeschlafen".

Für immer.

Ich wusste ja, dass es irgendwann so enden wird.

Aber so früh...

ich brauch sie doch noch so sehr.

ich vermisse sie so sehr!

 

7.3.09 13:46
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elvis lebt. / Website (12.3.09 20:56)
henni D: oh nein... ich weiß grad gar nicht, was ich sagen soll... scheiße, das darf doch nicht war sein. oh meine süße, liebe, tolle henni... ich würd jetzt grad so gern bei dir sein und dich umarmen oder sonstwas. wenn du irgendwas brauchst oder so, dann meld dich bei mir, ja? versprich mir das, weil ich will für dich da sein, die ganze zeit... oh man...


maria / Website (1.4.09 16:45)
ich weiß grad gar nicht was ich sagen soll, es tut mir so unendlich leid. ich hoffe du überstehst die zeit. das ist bestimmt schwer. sowas will und kann man sich gar nicht vorstellen! ganz viel kraft wünsch ich dir!!! ganz viel!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen